Grußworte

Grußwort des Bürgermeisters

Herzlich willkommen zur Ziegenhainer Salatkirmes

Endlich ist wieder Kirmeszeit! Wir alle, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, freuen uns darauf, die beliebte Salatkirmes zu feiern. Ich lade Sie – auch im Namen der städtischen Gremien – herzlich ein, vom 30. Mai bis 4. Juni 2018 den „Alltag Alltag sein zu lassen“ und vergnügte Stunden in unserem Stadtteil Ziegenhain zu verbringen.

Die Salatkirmes wird bereits seit 290 Jahren gefeiert – ihr Ursprung liegt im Jahr 1728. Damals lud Landgraf Karl die Bauern zum gemeinsamen Essen ein, um sie für den Kartoffelanbau zu gewinnen. Er kredenzte Kartoffeln und Salat. Letztererschmeckte ihnen ausgezeichnet, aber sie ließen sich schließlich auch von der Notwendigkeit des Kartoffelanbaus überzeugen. Dies war also die Geburtsstunde unseres Heimat- und Trachtenfestes.

Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter wieder einiges einfallen lassen, um Sie zu unterhalten; das zusammengestellte Programm wird sicherlich bei Jung wie Alt punkten. Denn unsere Kirmes ist ein Fest für alle: für Kinder und Erwachsene, für Familien und Singles, für hier Geborene und später Zugezogene, für Ortsansässige und unsere Gäste aus der Umgebung. Alle sind willkommen, für alle ist auf unserer Kirmes Platz. Die Salatkirmes ist schließlich nicht nur ein Ziegenhainer Fest, sondern wird nicht ohne Grund auch als „das Fest der Schwalm“ bezeichnet.

Um ein solches Volksfest zu planen und durchzuführen, bedarf es selbstverständlich einer Menge Arbeit. Und so haben die Vorbereitungen zum Fest bereits vor Monaten begonnen. Vieles galt es zu organisieren und zu planen. Mein Dank gilt allen, die uns diese schönen Tage ermöglichen und dafür sorgen, dass alles reibungslos über die Bühne geht.

Die Salatkirmes ist eine Veranstaltung, die Traditionelles und Modernes auf harmonische Weise miteinander verbindet. Wir bewahren unser Brauchtum, denn es hat unsere Identität geprägt. Wir pflegen Tradition und Kultur, denn sie stiften Gemeinschaft. Darauf können wir stolz sein – so wie wir auch aufdie wunderschöne Schwälmer Tracht stolz sein können, die beim Festzug am Kirmessonntag zu bewundern sein wird. Auch sie ist ein Zeichen menschlicher Gemeinschaft und gleichzeitig ein Bekenntnis zur Heimatverbundenheit.

Ich wünsche dem Volksfest viel Erfolg und Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, schöne unbeschwerte Stunden auf der 290. Ziegenhainer Salatkirmes.

Stefan Pinhard
Bürgermeister